OFFENSIVEXPRESS DER BRAVES ROLLT ÜBER DORNBIRN
Kategorien - Landesliga (Braves)
[11.07.2010]

Die Braves schlagen in der Landesliga erneut zu. Mit 17:4 gibt es einen klaren Erfolg für die Feldkircher im Spiel gegen die Dornbirn Redskins, womit die Feldkircher Baseballer ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen.


Aufgrund der Tatsache, dass Lochau für dieses Turnier w.o. gibt (zu wenig Spieler), steht nur ein Einzelspiel gegen die Messestädter auf dem Programm.

 

Mit zwei Striekouts starten Dominik Bischof als Pitcher in dieses Spiel und muss nach starker Wurfleistung erst im dritten Spielabschnitt zwei Punkte hinnehmen.

Die Offensive benötigt jedoch ein Anlaufinning, um dann im zweiten Durchgang so richtig in Fahrt zu kommen. Mit zahlreichen schönen Schlägen und einem Homerun von Raffael Mierer kann die Mannschaft von Coach Wolfgang Eß sieben Punkte erzielen und geht nach dem dritten Abschnitt sogar mit 17:2 in Führung.

Daraufhin übernimmt Julian Nenning das erste Mal in dieser Saison das Zepter am Werferhügel, muss zwar noch zwei Punkte hinnehmenbeendet die Partie jedoch mit Mercy Rule (10-Punkte Regel).

 

Wiederum ein starkes Spiel, mit dem Eß mehr als zufrieden ist, auch wenn von den Redskins die Gegenwehr nur ein Inning anhielt: „Von Anfang an hatten wir Dornbirn unter Kontrolle. Unser starker Kader mit etlichen jungen Spielern hat bereits vieles richtig gemacht, das seperate Training für die Braves zahlt sich auf jeden Fall aus.“

Diese Woche Sonntag soll es auch in der Regionalliga-West mit dem ersten Sieg am Feld klappen, wenn Feldkirch zu Gast in Kufstein ist.