BRAVES FIXIEREN SIEG NACH REGENUNTERBRECHUNG
Kategorien - Landesliga (Braves)
[16.08.2010]

8:6 gegen Dornbirn und eine Spielabsage aufgrund schlechter Plaztzverh├Ąltnisse gegen Hard. Die Braves sind damit in der Landesliga Vorarlberg wieder auf die Siegerstra├če zur├╝ckgekehrt.

Gleich in der ersten Offensive legt Feldkirch gegen Dornbirn mit drei Punkten, unter anderem durch ein RBI-Double von DH (Desiganted Hitter) Martin Heinzle,  vor. Weitere f├╝nf sind es in den n├Ąchsten drei Innings, bevor es mit einer F├╝hrung von 7:3 in das letzte Inning gehen sollte. Doch der einsetzende Regen wird zu stark und das Spiel muss einige Minuten unterbrochen werden.

Drei Hits, drei Runs
Dominik Bischof startet f├╝r die Braves am Werferh├╝gel. Gleich zu Spielbeginn sieht er sich mit drei Hits ins Outfield und dem sofortigen Ausgleich der 3:0 F├╝hrung konfrontiert. Doch Bischof findet zur├╝ck ins Spiel, gemeinsam mit einen soliden Defensive muss er bis zur Regenpause keine Punkte mehr hinnehmen.

Etwas nachlassender Regen l├Ąsst die Umpire das Spiel fortsetzen und die Braves legen gegen den neuen Redskins Pitcher Alexander Hefel, er ├╝bernimmt von Matthias Meusburger, gleich einen weiteren Run vor.

20100815_braves
Als Catcher harrt Philipp Maier bei teilweise starkem Regen aus

Unter schweren Bedingungen und durchn├Ąsst ben├Âtigen die Braves noch drei Aus, um nach vier Niederlagen in Folge wieder einen Sieg einzufahren. Nach einem schnellen ersten Aus zeigt das Farmteam der Indians aber, dass sie diese Partie noch nicht verloren geben. Nach einigen Hits und auch aufgrund Unsicherheiten in der Feldkircher Verteidigung erzielen sie drei Punkte, bevor Bischof das Spiel mit einem Strikeout beenden kann.

Saisonfinale verschoben
ÔÇ×Ein wichtiger Sieg, wenn auch nicht unser bestes SpielÔÇť, res├╝miert Trainer Wolfgang E├č. ÔÇ×Die Redskins haben etliche schlagstarke Spieler in ihren Reihen und speziell in den letzten beiden Innings waren die Bedingungen sehr schwierig.
Aus diesem Grund musste auch das Spiel gegen die Barons abgesagt werden und wird zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt als Einzelspiel fortgesetzt.