LADY BRAVES BALD 2. LIGA WEST?
Kategorien - Damen (Red Kites)
[13.01.2011]
Am Mittwoch, den 12.1.2011 trafen sich Michael Schmidt (ABF-Vizepräsident Softball), Patrick Steinkellner (Vorstand, Jugendverantwortlicher Indians Dornbirn), Thomas Jäger (Trainer der neuen Softballmannschaft Vipers Dornbirn), Elisabeth Schusser (Gründerin und Spielerin der Vipers), Damien Lower (Trainer Lady Braves) und Sandra Leichte (Vorstandsmitglied, Spielerin Lady Braves) zu einem Koordinationsgespräch über die Zukunft der beiden neuen Softballmannschaften in Vorarlberg.


Michael Schmidt von der ABF konnte den Anwesenden dabei einen tollen Vorschlag für die bevorstehende Saison vorstellen.

Gemeinsam mit den Valkyries Kufstein und den Lady Tigers Schwaz könnte so in den nächsten Wochen eine 4er Liga eingerichtet werden, die ohne bürokratische Hürden einen ersten geregelten Spielbetrieb ermöglicht.

Geplant sind 3 Spieltermine bis zum Sommer, an denen sich alle vier Mannschaften treffen und im Modus „jeder gegen jeden“ jeweils drei Spiele abhalten.

Jene Teams die gerade nicht spielen übernehmen dabei Scorer und Umpire Funktionen was eine unbürokratische und lockere Möglichkeit bietet Spielpraxis zu sammeln.

Die Organisation hängt in erster Linie noch von den Spielplänen der Cardinals, Braves und Indians sowie den Tiroler Mannschaften ab.

Wir bedanken uns bei Michael Schmidt und dem Rest des Sitzungsteams für das Gute Gespräch und hoffen auf tolle Softballtage im Frühjahr!

 

Braves_Damen