CARDS MIT ZWEI NIEDERLAGEN IN WIEN (UPADTE)
Kategorien - Bundesliga (Cardinals)
[07.07.2014]
Nach einem klaren 2:19 geht auch das zweite Spiel mit 4:8 aus Sicht der Cards in Wien verloren. Damit sind die Bucks fr├╝hzeitig neuer BBL-Champion!

Gegen die starken Bucks reicht eine Durchschnittsleistung der Cardinals nicht f├╝r einen Sieg. Im ersten Spiel steht es zwar bis ins sechste Inning 2:7 aus Feldkircher Sicht, bevor die Bucks so richtig aufdrehen und 12 Runs in einem Inning machen, bevor die Cards sich aus dem Abschnitt retten.

Ganz anders in Spiel zwei. Da gehen die Cardinals durch Lopez, Barto und Takubo gegen Chad Scheilz mit 3:0 in F├╝hrung, wobei Jeff Barto als gewohnt starker Pitcher (5 IP, 9 K, 1 BB, 6 H) die Cardinals bis ins vierte Inning im Spiel h├Ąlt.
Doch auch hier reicht den Bucks ein Inning, in dem - auch durch vier Errors - sieben Punkte erzielt werden. Ein R├╝ckstand, den die Cardinals nicht mehr aufholen k├Ânnen und auch hier mit 4:8 das Nachsehen haben.

Die Bucks hingegen kr├Ânen sich gleich im ersten Jahr zum neuen BBL-Meister, Feldkirch gratuliert!

F├╝r die Cardinals hei├čt es dieses Wochenende ihr wahres Gesicht zu zeigen, dann ist aus eigener Kraft noch Platz zwei und somit das obere Playoff m├Âglich.